Polizei, Kriminalität

Ludwigsburg: Essen angebrannt

06.07.2017 - 18:07:04

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ludwigsburg: Essen angebrannt

Ludwigsburg - Durch das laute Alarmgeräusch eines Rauchmelders wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Max-Holland-Straße in Ludwigsburg am Donnerstag gegen 13.00 Uhr aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Da in der betreffenden Wohnung auf Klopfen und Klingeln niemand reagierte, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ludwigsburg die Wohnungstür öffnen. Tatsächlich waren die Räume leer, jedoch hatte die Bewohnerin, bevor sie ihr Zuhause verlassen hatte, wohl vergessen, das Essen vom Herd zu nehmen. In der Folge hatte es sich stark erhitzt und zu qualmen begonnen. Sachschaden entstand glücklicherweise nicht.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!