Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: versuchter gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr

08.08.2019 - 10:01:22

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: versuchter gefährlicher ...

Neustadt an der Orla - Am späten Mittwochnachmittag, zwischen 17:00 Uhr und 17:15 Uhr, bemerkte ein Bewohner des Bahnhofsgebäudes in Neustadt an der Orla offenbar mehrere randalierende Personen auf dem Bahnsteig. Nach dem Eintreffen der entsendeten Polizeikräfte flüchteten die unbekannten Täter unerkannt. Bei den Ermittlungen am Bahnsteig konnten keine Sachschäden festgestellt werden. Die Beamten fanden jedoch einen etwa 20 x 20 cm großen Stein, welcher durch die unbekannten Personen direkt an der Gleise abgelegt wurde. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass ein heranfahrender Zug hiervon hätte Schaden nehmen können, ermittelt die Polizei nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Zeugen werden daher gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen bei der Polizeiinspektion Saale-Orla unter der 03663 431 0 zu melden.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Polizeiinspektion Saale-Orla Telefon: 03663 431 0 E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de