Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Verfassungsfeindliche Parolen gerufen

14.02.2018 - 17:36:39

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Verfassungsfeindliche ...

Rudolstadt, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt - In Rudolstadt-Schwarza hatten mehrere Personen am Dienstagabend verfassungswidrige Parolen gerufen, was durch Zeugen gehört wurde, die daraufhin die Polizei alarmierten. Mehrere Polizisten fuhren in der Folge zu der besagten Adresse und stellten auf einem Gartengrundstück drei Personen fest. Darunter befanden sich zwei Männer im Alter von 39 und 28 Jahren, die als Tatverdächtige ermittelt wurden. Einer der Männer gab auch gegenüber den Polizisten zu, die Parolen gerufen zu haben. Gegen beide Männer wurde wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen Strafanzeige erstattet.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!