Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-SLF: Unterbindungsgewahrsam

15.11.2020 - 10:52:36

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Unterbindungsgewahrsam

Saalfeld-Gorndorf - Am Freitagabend musste ein 32-j?hriger in Saalfeld durch die Polizei in Unterbindungsgewahrsam genommen werden. Der Inspektionsdienst wurde gegen 19:00 Uhr informiert, dass eine m?nnliche Person in Gorndorf randaliert. Der Mann, offensichtlich stark alkoholisiert, hatte ein Auto in der Rathenaustra?e angehalten und versuchte die Wagent?r zu ?ffnen. Als dies nicht gelang, trat er gegen das Auto und lief dann weiter in Richtung Lendenstreichstra?e. Unterwegs soll er gegen weitere Fahrzeuge getreten haben. In der Lendenstreichstra?e fiel der Mann dann auf Grund seiner Alkoholisierung um. Als er hier von den Polizisten gefunden und wieder munter gemacht wurde, wollte er weiter randalieren, was ihm am Ende eine Nacht in der Polizeizelle einbrachte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ?ber 2 Promille. Nach seiner Ausn?chterung wurde der Mann wieder entlassen. Die Beamten wurden vor Ort durch mehrere Personen angesprochen, welche einige Fahrzeuge zeigen konnten, gegen die der Mann getreten hatte. Auch wurde bekannt, dass der Mann im Bereich der Bushaltestelle an der REWE-Kaufhalle zwei Personen attackiert hatte. Die genaue H?he des Schadens, den der 32-j?hrige verursachte, kann noch nicht angegeben werden. Personen, die Angaben zur Aufkl?rung der Straftaten machen k?nnen werden gebeten, sich unter 03671-560 mit der Polizei in Saalfeld in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Inspektionsdienst Saalfeld Telefon: 03671 56 0 E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4763253 Landespolizeiinspektion Saalfeld

@ presseportal.de