Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Triptis: Smarter Rentner wehrt Trickbetrug ab

30.06.2020 - 11:11:33

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Triptis: Smarter Rentner ...

Saalfeld - Ein 75-Jähriger aus Triptis erhielt an mehreren Tagen vergangener Woche von unterschiedlichen Telefonnummern Anrufe auf sein Handy, in denen ihm ein Gewinn von 29 500,- EUR zugesichert wurde. Zur Deckung der Kosten sollte er 5 Amazongutscheine im Gesamtwert von 900,- EUR in zwei verschiedenen Geschäften erwerben und die Gutscheincodes mitteilen. Dieser Aufforderung kam der Rentner nicht nach, er hat jedoch auf seinem Handy eine App installiert mit der Telefonanrufe immer aufgezeichnet werden können. Da er gestern auch nach nochmaligen Anrufen nicht bereit war entsprechende Gutschein-Karten-Codes telefonisch zu übermitteln, endeten damit die Anrufe des Unbekannten. Alle Anrufe wurden durch den smarten 75-Jährigen gespeichert und an die Polizei übergeben. Der männliche Anrufer sprach deutsch mit vermutlich türkischem Akzent.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4638209 Landespolizeiinspektion Saalfeld

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Nach der Krawallnacht im Juni - Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage bei Standesämtern. Den Vorwurf, man wolle «Stammbaumforschung» betreiben, wies das Polizeipräsidium zurück. Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 17:28) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht - Stuttgarter Polizei will Familienhintergrund beleuchten Stuttgart - Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 16:34) weiterlesen...

Hinweise verdichten sich - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 14:42) weiterlesen...

Drohungen gegen Politikerin - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 12:56) weiterlesen...

Hamburgs Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus gegen Blitzanlagen Die Hamburger Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus an mobilen Blitzanlagen zur Geschwindigkeitsüberwachung. (Polizeimeldungen, 09.07.2020 - 18:54) weiterlesen...