Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Tatverdächtige zu Pößnecker Graffitiserie ermittelt

02.02.2018 - 15:36:28

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Tatverdächtige zu Pößnecker ...

Pößneck - Nach umfangreichen Ermittlungen kam die Pößnecker Polizei aktuell drei jungen Tatverdächtigen zu einer Serie von Graffitischmierereien in Pößneck auf die Spur. In der Nacht zum 20. Dezember 2017 hatten zunächst unbekannte Täter an etwa 20 Tatorten Graffitis an Fassaden, Haustüren sowie Briefkästen von Wohn- und Geschäftshäusern sowie einer Schule angebracht. Dabei entstanden nach ersten Schätzungen Sachschäden in Höhe von mindestens 5000 Euro. Im Ergebnis von intensiven Zeugenbefragungen und Spurenauswertungen in den letzten Wochen konnten die Beamten aktuell drei junge Männer aus Pößneck ermitteln, die in dringendem Verdacht stehen, in unterschiedlichen Tatbeteiligungen mindestens 18 Schmierereien im Stadtgebiet verursacht zu haben. Dabei handelte es sich unter anderem um Graffitis im Bereich Pößneck Ost, der Rudolf-Breitscheid-Straße, dem Turmgelänge, dem Wernburger Weg, der Karl-Liebknecht-Straße sowie der Bert-Brecht-Straße und der Neustädter Straße. In den ersten Vernehmungen der zwischen 17 und 23 Jahre alten Verdächtigen, zeigten diese sich teilweise geständig. Die Beamten fertigten mehrere Anzeigen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung gegen die jungen Männer und leiten die Ermittlungsakten nun der zuständigen Staatsanwaltschaft zu. Bei einer drohenden Verurteilung nach § 303 des Strafgesetzbuches könnten neben zahlreichen Schadensersatzansprüchen auch Geldstrafen oder gar Freiheitsstrafen bis zu zwei Jahren auf die jungen Pößnecker zukommen.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!