Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Streit unter Senioren

19.02.2018 - 10:26:53

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Streit unter Senioren

Rudolstadt - Ein Streit unter Senioren eskalierte am Sonntagnachmittag in einem Rudolstädter Pflegeheim. Laut ersten Informationen soll 96-jähriger Mann gegen 16.00 Uhr im Speiseraum des Heimes auf einen 79-Jährigen losgegangen sein. Dabei soll der Ältere seinen Widersacher beleidigt und dann mit einer Gehilfe am Kopf verletzt haben. Der 79-Jährige erlitt durch den Stock leichte Gesichtsverletzungen. Die hinzu gerufenen Polizisten erhoben vor Ort die Personalien der Beteiligten und fertigten Anzeigen wegen des Verdachts der Beleidigung und der gefährlichen Körperverletzung. Nach ersten Befragungen vor Ort könnte der Streit entstanden sein, da dem 96-Jährigen es offenbar nicht gefiel, dass der 79-Jährige sein Handy im Speisesaal nutzte.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!