Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Schuhe geraubt und geflüchtet

07.11.2018 - 12:07:07

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Schuhe geraubt und geflüchtet

Schleiz. Saale-Orla-Kreis. - Wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls in einem Kaufhaus in der Teichstraße wurde am Dienstagmittag die Polizei alarmiert. Ein Ladendetektiv hatte am Mittag zwei Männer beobachtet, die sich auffällig im Geschäft verhielten und bemerkte, dass einer der Männer ein Paar Schuhe unter seiner Jacke verbarg, während der andere Schmiere stand. Als die Männer den Laden verließen, ohne die Schuhe zu bezahlen, stoppte der Ladendetektiv einen von ihnen vor dem Kaufhaus und hielt ihn fest. In der Folge habe sich der Mann losgerissen und war über den Neumarkt und die Treppe in Richtung Alter Berg geflüchtet. Seine Beute hatte er auf der Flucht weggeworfen. Die Schuhe im Wert von 60 EUR wurden durch den Ladendetektiv wieder aufgehoben. Die beiden vermeintlichen Täter konnten dann von den alarmierten Polizisten ermittelt werden. Die Wohnungen der beiden Männer (tschechisch) im Alter von 26 und 43 Jahren wurden durchsucht, dabei wurde aber kein weiteres Beutegut aufgefunden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, wurden die beiden Männer wieder auf freien Fuß gesetzt.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de