Kriminalität, Polizei

LPI-SLF: Rentner wohlbehalten nach Hause begleitet

12.04.2018 - 10:01:32

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Rentner wohlbehalten nach ...

Rudolstadt - Dank des Hinweises aufmerksamer Busfahrer kam ein Rentner am Mittwochabend in Rudolstadt trotz seiner Orientierungsprobleme wohlbehalten zu Hause an. Wie sich später herausstellte, wollte der Mann am Nachmittag eigentlich nur zur Post laufen. Offenbar verlor er unterwegs jedoch die Orientierung und stieg in einen Linienbus. Dort vergaß er unterwegs, wo er aussteigen wollte. Als dies der Fahrer des Busses mitbekam, kümmerte er sich um den Rentner und verständigte über seine Leitstelle die Polizei. Zum Glück bekamen die Helfer vor Ort heraus, wo der Mann hingehört. Mit dem Streifenwagen fuhren die Beamten den 83-Jährigen zu seiner Rudolstädter Wohnung, wo sich Angehörige weiter um ihn kümmerten.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!