Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

LPI-SLF: Polizei bittet um Zeugenhinweise

28.07.2020 - 17:17:36

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Saalfeld - Um Zeugenhinweise bittet die Polizei im Zusammenhang mit einer in Saalfeld sichergestellten Kettensäge. Ende Mai diesen Jahres hatten Zivilfahnder einen bereits amtsbekannten Verdächtigen im Ortsteil Gorndorf mit illegalen Drogen angetroffen und bei ihm unter anderen auch eine Motorkettensäge sichergestellt. Wie bei den anderen sichergestellten Sachen bestand auch bei der Säge der Verdacht, dass diese aus Diebstahlshandlungen bzw. Einbrüchen des verdächtigen Mannes stammt. So fanden die Beamten bei ihm auch ein Motorrad vom Typ MZ250, welches zuvor in Bad Blankenburg gestohlen wurde sowie ein Mountainbike, dass man einem jungen Mädchen aus Gorndorf aus dem Keller gestohlen hatte. Bisher konnte lediglich die auf den Bildern gezeigte Benzinmotorkettensäge vom Typ Husquarna 40 Special noch keinem Eigentümer zugeordnet werden. Die Beamten vermuten allerdings, dass diese ebenfalls im Raum Saalfeld gestohlen worden sein könnte. Deshalb suchen die Ermittler der Saalfelder Kriminalpolizei nun Zeugenhinweise zur Herkunft der Säge. Zeugen oder betroffene Eigentümer richten sich bitte an die Kripo Saalfeld unter der Telefonnummer 03672/417-1464.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4664253 Landespolizeiinspektion Saalfeld

@ presseportal.de