Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Nach Unfall mit Radfahrer beteiligten Autofahrer ermittelt

16.04.2018 - 11:26:34

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Nach Unfall mit Radfahrer ...

Probstzella. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt - Wegen des Verdachts der Unfallflucht, der fahrlässigen Körperverletzung und der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Saalfelder Polizei in Folge eines Unfalls auf der B 85. Ein 53-Jähriger fuhr mit seinem Pkw auf der B 85 von Probstzella in Richtung Saalfeld. Davor fuhren zwei Radfahrer nebeneinander. Der Autofahrer habe dann nach der Ortseinfahrt Gabe Gottes die Radfahrer überholt, wobei es zum Konflikt zwischen ihnen und dem Autofahrer gekommen war. Anschließend soll der Autofahrer die Radfahrer ausgebremst haben. Ein 48-jähriger Radler kollidierte beim Bremsvorgang mit dem Bordstein und stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt, wurde aber zur medizinischen Versorgung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer hatte sich nach dem Sturz des Radfahrers von der Unfallstelle entfernt. Der tatverdächtige Autofahrer wurde anschließend an der Halteradresse von den alarmierten Polizisten ermittelt.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!