Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Mehrere Enkeltrick-Anrufe

08.11.2019 - 12:41:37

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Mehrere Enkeltrick-Anrufe

Landkreis Sonneberg/Landkreis Saalfeld-Rudolstadt - Erneut kam es in den Landkreisen Sonneberg und Saalfeld-Rudolstadt zu mehreren "Enkeltrick-Anrufen". Am Donnerstagvormittag hatten sich bereits mehrere, überwiegend ältere, Personen bei den zuständigen Polizeidienststellen gemeldet und mitgeteilt, dass sie von etwaigen Enkeln oder entfernten Bekannten angerufen worden, welche Geldsummen in teilweise 5-stelligem Wert verlangten. Meist riefen die bislang unbekannten Beschuldigten dazu auf, das Geld unverzüglich abzuheben und zur Abholung bereit zu halten. Weiterhin wurden Rückfragen zu Schmuck und Wertgegenständen im Haus durch die unbekannten Personen am Telefon abgefragt. Sowohl die Geschädigten als auch deren Verwandte reagierten geistesgegenwärtig und wandten sich unverzüglich an die Polizei, wodurch eine Schädigung in Form von hohem Geldverlust verhindert werden konnte. Durch die eingesetzten Beamten wurden neben eingeleiteten Sofortmaßnahmen auch Strafanzeigen wegen Betruges aufgenommen. Die Polizeiinspektion Saalfeld weist nochmals ausdrücklich daraufhin, auf derartige "Enkel"-Anrufe nicht einzugehen beziehungsweise keinerlei Informationen an dubiose Personen am Telefon herauszugeben. Eine Kommunikation mit bekannten Familienangehörigen zur Einschätzung des Sachverhalts oder eine direkte Kontaktaufnahme mit der zuständigen Polizei wird in diesen Fällen dringend angeraten.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de