Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Männer gehen mit Schlagstock und Messer aufeinander los

24.07.2020 - 12:52:12

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Männer gehen mit Schlagstock ...

Rudolstadt - Am gestrigen Abend wurde eine wechselseitige gefährliche Körperverletzung in Rudolstadt mitgeteilt. Aus bislang unbekannter Ursache waren zwei Männer aus Rudolstadt in einer Wohnung im Erich-Correns-Ring aneinandergeraten, worauf der 24-Jährige sein Gegenüber unvermittelt mit einem Schlagstock im Bereich des Kopfes angriff. Zur Abwehr nahm sich der 49-jährige ein Messer und verletzte den Jüngeren durch Schnitte am Kopf. Die Verletzungen beider sind nicht lebensbedrohlich, jedoch nahm die KPI Saalfeld nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen der wechselseitigen Gefährlichen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung auf- die Tatmittel wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4661041 Landespolizeiinspektion Saalfeld

@ presseportal.de