Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Falsche Polizeibeamte rufen bei Rentnern an

14.01.2020 - 11:56:55

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Falsche Polizeibeamte rufen ...

Rudolstadt - Im Laufe des Montags meldeten sich mehrere Bürger bei der Polizei und teilten mit, verdächtige Anrufe von angeblichen Polizeibeamten erhalten zu haben. In insgesamt 6 Fällen wurden, vorwiegend ältere Menschen zwischen 65 und 95 Jahren, welche im Bereich Rudolstadt wohnen, angerufen. Der bislang unbekannte Mann hatte sich am Telefon als Polizeibeamter ausgegeben, über angebliche Einbrüche und Ermittlungen berichtet und in der Mehrzahl der Anrufe geäußert, dass er die Adressen und Namen der jeweiligen Personen bei Einbrechern aufgefunden hätte. Weiterhin erkundigte sich der Betrüger über mögliche Schließfächer und Bargeldbestände im Haus. Zunächst wurden mehrere Strafanzeigen wegen des Verdachts der Amtsanmaßung gegen Unbekannt erstattet. Es kam bislang zu keinem Schadenseintritt in Form einer Vermögensschädigung oder ähnlichem. Wenn auch Sie von derartigen Anrufen betroffen waren oder einen Vermögensschaden durch Trickbetrug-Anrufe erlitten haben, wenden Sie sich bitte unverzüglich an die nächste Polizeidienststelle. Weiterhin ergeht der Hinweis, dass derartige Anrufe nie auf diese Art und Weise durch die "echte" Polizei erfolgen. Es wird eindringlich geraten, keinerlei vermögenrechtliche oder persönliche Auskünfte zu übermitteln, bitte wenden Sie sich bei Unklarheiten an die örtliche Polizei.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4491191 Landespolizeiinspektion Saalfeld

@ presseportal.de