Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Erneut Enkeltrick-Anrufe

03.12.2019 - 12:41:45

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Erneut Enkeltrick-Anrufe

Neustadt a.d.Orla/Moderwitz - Erneut kam es zu zwei bekannt gewordenen Fällen des Enkeltrick-Betrugs. Wieder hatte eine weibliche Person zwei ältere Damen angerufen, sich als Enkelin ausgegeben und einen Geldbetrag in Höhe von über 25.000 Euro für eine Eigentumswohnung gefordert. Besonders dreist war in einem der beiden Fälle, dass die bislang unbekannte Anruferin einer der alten Damen bereits nachweislich ein Taxi bestellt hatte, welches sie von ihrer Wohnanschrift zur nächsten Bank gefahren hätte, um das Geld abheben zu können. Glücklicherweise kam es zu keinem Schadenseintritt, das Taxi war durch die unbekannte Beschuldigte wieder abbestellt worden, nachdem die ältere Dame am Telefon nicht weiter auf die Geldforderung eingegangen war. Um einen Vermögensschaden bei kuriosen Anrufen oder Geldforderungen zu vermeiden, wenden sich mögliche Geschädigte bitte unverzüglich an persönlich bekannte Mitmenschen oder die nächste Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4457150 Landespolizeiinspektion Saalfeld

@ presseportal.de