Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Ermittlungen wegen des Verdachts des Raubes

26.01.2018 - 09:56:50

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Ermittlungen wegen des ...

Saalfeld - Wegen des Verdachts des Raubes ermittelt die Polizei aktuell gegen einen Mann aus Saalfeld. Der 38-Jährige soll letzte Nacht mit einem Bekannten gemeinsam Alkohol getrunken und dann heftig gestritten haben. Im Streit forderte er laut Zeugenaussagen dann Geld von seinem Bekannten und verlieh seiner Forderung durch Faustschläge in dessen Gesicht Nachdruck. Dabei erbeutete er offenbar einen zweistelligen Bargeldbetrag und eine Kiste Bier, die er jedoch nicht lang behalten konnte. Die alarmierte Polizei fasste den mutmaßlichen Räuber wenig später in einem Mehrfamilienhaus in der Kulmbacher Straße und stellte bei ihm das Bier sowie das Bargeld sicher. Außerdem fertigten die Beamten eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Raubes gegen den bereits amtsbekannten Saalfelder. Das 43-jährige Opfer erlitt Prellungen im Gesicht und kam per Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Klinikum.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!