Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Ermittlungen wegen des Verdachts der Bedrohung

09.11.2018 - 12:26:51

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Ermittlungen wegen des ...

Saalfeld - Wegen des Verdachts der Bedrohung ermittelt die Polizei gegen einen Mann aus Rudolstadt, der am Donnerstag diverse Drohungen im Jobcenter Saalfeld geäußert haben soll. Der bereits amtsbekannte 26-Jährige (deutsch) soll dort nach ersten Zeugenaussagen lautstark gefordert haben, dass ihm die Kosten zur Rückerlangung seines Führerscheines erstattet werden. Diesen hatte er selbst eingebüßt, nachdem er mehrmals unter Rauschmitteleinfluss am Steuer seines PKWs ertappt wurde. Als dies abgelehnt wurde, soll der Mann lautstark die Mitarbeiter beschimpft und auch Morddrohungen gegen Polizeibeamte ausgesprochen haben. Polizisten stellten den Verdächtigen später in seiner Wohnung, erhoben dessen Personalien und fertigten eine Anzeige wegen des Verdachts der Bedrohung.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de