Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Bremsmanöver für Reh führt zu Auffahrunfall

03.12.2019 - 10:21:33

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Bremsmanöver für Reh führt ...

B 2/Juchhöh-Dobareuth - Am Montagabend kam es auf der B 2 zwischen Juchhöh und Dobareuth zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten. Eine 60-jährige VW-Fahrerin bremste ihr Fahrzeug aufgrund eines Rehs, welches die Fahrbahn kreuzte, ab. Eine dahinter fahrende 19-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf die Vorausfahrende auf. Aufgrund des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn geschleudert. Beide Fahrerinnen wurden durch den Unfall leicht verletzt, eine von ihnen wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Für etwa eine Stunde kam es aufgrund der Bergung zu Verkehrsbehinderungen am Unfallort. Das Reh erlitt keinen Schaden und flüchtete.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4456893 Landespolizeiinspektion Saalfeld

@ presseportal.de