Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Auseinandersetzung mit zwei Verletzten

15.08.2019 - 16:41:50

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Auseinandersetzung mit zwei ...

Pößneck - Bei einer Auseinandersetzung im Pößnecker Stadtgebiet wurden Dienstagnacht, gegen 23:00 Uhr zwei Jugendliche leicht verletzt. Ein 15-jähriger, der zusammen mit zwei weiteren Personen im Stadtgebiet unterwegs war, wurde zunächst im Bereich der Feuerwehr von zwei bislang unbekannten Personen aus einer Gruppe von ca. 20 schwarz gekleideten, teils vermummten Personen, tätlich angegriffen. Dabei traten und schlugen diese auf den Jugendlichen ein. Als ein 16-jähriger dazukam und die Schläger zur Rede stellen wollte, wurde er ebenfalls von einer unbekannten Person aus dieser Gruppe angegriffen und ebenfalls leicht verletzt. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, bzw. Zeugen, die Wahrnehmungen zu verdächtigen Personen zur Tatzeit im Stadtgebiet Pößneck gemacht haben, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld unter der Telefonnummer (03672) 417-0 zu melden.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de