Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-SLF: Auseinandersetzung im Supermarkt - Zeugenaufruf

29.04.2021 - 11:22:31

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Auseinandersetzung im ...

Saalfeld/Gorndorf - Am gestrigen Abend kam es gegen 19:50 Uhr zu einer Auseinandesetzung in einem Einkaufsmarkt in der Rathenaustra?e. Ein m?nnlicher Kunde wurde hier durch das Personal darauf aufmerksam gemacht, dass er bitte einen Einkaufswagen nutzen oder stattdessen den Markt verlassen solle. Dabei kam es zuerst zu einer verbalen Auseinandersetzung in deren weiteren Verlauf der Mann einen 54-j?hrigen Mitarbeiter des Marktes schlug und trat. Anschlie?end entfernte sich der T?ter unerkannt.

Personenbeschreibung:

- ca. 170 - 180 cm gro? - ca. 50 - 60 Jahre alt - normale, schlanke Statur - kurze, wei?-graue Haare - dunkel gebr?unte Haut - oliv gr?nes Hemd oder Jacke - Arbeitshose - silberne Umh?ngetasche

Zeugen des Vorfalls bzw. Personen, die zur Identifizierung des T?ters beitragen k?nnen, werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Saalfeld (Telefon: 03671 56 0, E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de) zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4902179 Landespolizeiinspektion Saalfeld

@ presseportal.de