Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Zu viel Alkohol und Rad gefahren

15.08.2019 - 12:21:40

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Zu viel Alkohol und Rad gefahren

Zella-Mehlis - Zu viel Alkohol war offensichtlich die Ursache, dass eine Mann Mittwochabend mit seinem Fahrrad stürzte, als er über die Bundesstraße von Benshausen nach Zella-Mehlis fuhr. Der Mann blieb zum Glück unverletzt. Als er in den Alkomaten pustete, staunten die Polizisten nicht schlecht. Denn dieser zeigte einen Wert von über 2 Promille an. Da der Radler nicht in die Blutentnahme einwilligte, ordnete eine Staatsanwältin diese an. Der Mann erhielt eine Anzeige.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Cindy Beyer Telefon: 03681 32-1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de