Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Zu schnell gefahren

11.10.2018 - 12:51:36

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Zu schnell gefahren

Schweina - Mittwochabend fuhr ein 19-Jähriger mit hoher Geschwindigkeit mit seinem Opel von Schweina nach Bad Liebenstein. Um nicht auf einen vor ihn fahrenden PKW aufzufahren, musste der Opel-Fahrer stark abbremsen. In einer Kurve geriet er ins Schleudern und stieß mit einem Skoda im Gegenverkehr zusammen. Erstaunlicherweise verletzte sich niemand, jedoch entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden von insgesamt rund 1.000 Euro.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Cindy Beyer Telefon: 03681 32-1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de