Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Zeugen zum Verkehrsunfall gesucht

06.10.2019 - 10:21:53

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Zeugen zum Verkehrsunfall gesucht

Zella-Mehlis - Am 05.10.2019 gegen 11:00 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall in Zella-Mehlis Industriestraße/Suhler Straße auf Höhe der Wäscherei.

Ein Verkehrsteilnehmer stoppte seinen Pkw auf Höhe der Ampel, ein anderer Fahrzeugführer fuhr auf das stehende Auto auf.

Die Unfallbeteiligten betrachteten die Schäden und beräumten dann die Unfallstelle, indem sie nach rechts in die Suhler Straße einbogen und dort auf dem Seitenstreifen erneut anhielten.

Der auffahrende Fahrzeugführer fotografierte die Schäden und bat den Fahrzeugführer, auf dessen Pkw er aufgefahren war, um dessen Telefonnummer. Dieser gab seine Telefonnummer heraus. Dann trennten sich die Wege der Unfallbeteiligten.

Da sich der auffahrende Fahrzeugführer nicht beim anderen Unfallbeteiligten zwecks Schadensregulierung meldete, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

Nun werden Zeugen gesucht. Wer kann Angaben zu diesem Unfall machen? Wer kann das auffahrende Fahrzeug beschreiben oder hat sich möglicherweise das Kennzeichen gemerkt.

Die Polizei Suhl bittet unter der Telefonnummer 03681 369 0 um Rückruf.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de