Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Zahlreiche Auto-Aufbrüche

20.11.2019 - 15:36:54

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Zahlreiche Auto-Aufbrüche

Hildburghausen - In der Nacht zum Mittwoch (20.11.2019) griffen Unbekannte mehrere Fahrzeuge im Stadtgebiet von Hildburghausen an. Der oder die Täter schlugen die Fahrzeugscheiben auf der Fahrer- bzw. Beifahrerseite von insgesamt elf Autos unterschiedlichen Fahrzeugtyps ein, die in der Bahnhofstraße, Friedrich-Fröbel-Straße, Joseph-Meyer-Straße, Doktor-Theodor-Neubauer-Straße sowie der Straße" Am Poststück" geparkt waren. Aus den Fahrzeuginneren wurden Wertgegenstände wie Rucksäcke samt Inhalt, Geldbörsen mit Dokumenten und Bargeld sowie Mobiltelefone im Gesamtwert von mindestens 800 Euro entwendet. Es entstand darüber hinaus Sachschaden von insgesamt über 4.000 Euro. Die Polizeiinspektion Hildburghausen bittet um sachdienliche Hinweise. Gibt es außerdem Zeugen, die in oben genannten Straßen zu konkreten Zeiten "dumpfe Schläge" wahrnahmen? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03685 778-0. Die Polizei bittet alle Fahrzeugführer, keine Gegenstände im Fahrzeug liegen zu lassen. Auch der Kofferraum eines Fahrzeugs bietet keinen sicheren Diebstahlschutz.  

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Cindy Beyer Telefon: 03681 32-1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4445209 Landespolizeiinspektion Suhl

@ presseportal.de