Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Wildunfall mit hohem Sachschaden

18.12.2017 - 17:41:33

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Wildunfall mit hohem Sachschaden

Barchfeld - 11.500 Euro Sachschaden verursachte ein Wildschwein Samstag kurz nach Mitternacht. Der 22-jährige Fahrer eines Audi fuhr von Barchfeld in Richtung Breitungen. Plötzlich querte das Tier die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Der 22-Jährige geriet in der weiteren Folge ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke. Durch den Anstoß wurde er samt Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam dort schließlich zum Stehen. Der junge Mann blieb unverletzt. Das Wildschwein überlebte den Unfall nicht.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!