Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Wagen im Wald gesucht

17.05.2018 - 17:26:42

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Wagen im Wald gesucht

Fambach - Donnerstagvormittag meldete ein Südthüringer Senior der Meininger Polizei den Diebstahl seines Wagens. Er war mit seinem Fahrzeug an den Ortsrand von Fambach gefahren und hatte sich von dort zu einem einstündigen Waldspaziergang aufgemacht. Als er zurück kam, fand er seinen grünen Lada nicht mehr vor. Da sich der Mann ganz sicher war, dass das Fahrzeug vorschriftsmäßig gegen ein Wegrollen gesichert war, kam für ihn nur ein Diebstahl in Betracht. Polizeibeamte prüften die Sache vor Ort und fanden das grüne Auto gemeinsam mit dem Mann ein Stück weiter am Waldrand. Der Spaziergänger war nach seiner Wanderung wohl nicht genau am Abstellort des Wagens angekommen und hatte nach dem bekannten Sprichwort "Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht" das Auto nicht gleich gefunden.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Fred Jäger Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!