Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Viel Arbeit für die Feuerwehr

24.10.2017 - 15:27:11

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Viel Arbeit für die Feuerwehr

Krayenberggemeinde - Ein Metallteil auf der Straße sorgte dafür, dass der Einsatz der freiwilligen Feuerwehren aus vier Orten nötig wurde. Ein LKW-Fahrer fuhr auf der Bundesstraße 84 zwischen Dorndorf und Kieselbach über das besagte Teil und dadurch riss der Dieseltank des Lasters auf. Der ausgelaufene Kraftstoff wurde anschließend durch den nachfolgenden Verkehr großflächig verteilt und musste aufwendig durch die Kameraden der Feuerwehren gebunden und beseitigt werden. Ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!