Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Versuchter Betrug

29.11.2017 - 12:51:20

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Versuchter Betrug

Römhild - Montagnachmittag erstattete ein 42-jähriger Mann bei der Hildburghäuser Polizei eine Anzeige, weil Unbekannte seine Unterschrift auf einem Überweisungsträger gefälscht hatten und sich somit um mehrere Tausend Euro bereichern wollten. Der Bank selbst fiel der versuchte Betrug auf und die Mitarbeiter informierten den Kontoinhaber umgehend. Glücklicherweise entstand kein Schaden.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!