Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

02.01.2018 - 14:51:38

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Unter dem Einfluss von ...

Walldorf - Montagabend wurde ein 31-jähriger Audi-Fahrer im Gewerbegebiet an der Bundesstraße 19 in Walldorf kontrolliert. Er gab gegenüber den Beamten an, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein und zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen. Auf die wiederholte Nachfrage, was er denn konsumiert habe, gab der Mann an, dass es schwierig sei, etwas zu finden, unter dessen Einfluss er nicht stünde. Die Beamten konnten sich so den freiwilligen Vortest sparen und fuhren direkt mit dem Mann ins Krankenhaus zur Blutentnahme. Die Durchsuchung seines PKW förderte zusätzlich eine betäubungsmittelähnliche Substanz zum Vorschein, die sichergestellt wurde.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!