Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Trunkenheit im Straßenverkehr

02.04.2018 - 09:46:41

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Trunkenheit im Straßenverkehr

Hildburghausen - Am Sonntag den 01.04.2018 um 22.25 Uhr, fiel bei einer Verkehrskontrolle in der Ortslage Brattendorf ein PKW VW Polo auf, welcher mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Dieser PKW konnte dann Höhe Bushaltestelle Brattendorf Süd angehalten werden. Beim Aussteigen aus dem PKW hatte der 45-jährige Fahrzeugfüher starke Gleichgewichtsstörungen. So ist dieser, Kopf voran fast auf die Straße gefallen. Die Person gab zu Bier getrunken zu haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,73 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Als der Beschuldigte sein Fahrzeug verschließen sollte, setzte dieser sich ans Steuer und startete den Motor. Durch die Beamten konnte ein Wegfahren verhindert werden. Die Blutentnahme wurde im Krankenhaus Hildburghausen durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!