Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Schwerer Fahrradsturz

27.07.2020 - 15:22:32

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Schwerer Fahrradsturz

Unteralba - Sonntagnachmittag befuhr ein 35-jähriger Radfahrer mit seiner 34-jährigen Begleiterin den Landwirtschaftsweg von Oberalba nach Unteralba. Er fuhr ersten Ermittlungen nach freihändig und bemerkte nicht, dass ein Landwirt zwei rote Absperrbänder quer über den Weg gespannt hatte, weil er seine Kühe von der Weide zum Melken treiben wollte. Erst kurz vor der Absperrung sah der Mann die Bänder, erschrak sich und zog abrupt die Vorderradbremse. Er stürzte über den Lenker und verletzte sich so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber nach Fulda geflogen werden musste. Seine Begleiterin stürzte ebenfalls und kam verletzt nach Bad Salzungen ins Klinikum.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4662968 Landespolizeiinspektion Suhl

@ presseportal.de