Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Renitenter Schläger

08.01.2020 - 15:21:39

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Renitenter Schläger

Hildburghausen - Am späten Dienstagabend kam es in einem Gasthaus in der Unteren Marktstraße in Hildburghausen zu einer verbalen Streitigkeit zwischen einem 50- und einem 33-jährigen Mann, in dessen Verlauf der jüngere der Beiden dem Älteren eine Kopfnuss verpasste. Der Geschlagene wehrte sich und anschließend schlugen beide aufeinander ein. Die hinzugerufenen Polizisten konnten die Situation klären und wollte die Daten des 33-Jährigen aufnehmen. Der jedoch dachte gar nicht daran, den Anweisungen Folge zu leisten und wehrte sich vehement gegen alle Maßnahmen der Polizei. Er widersetzte sich so sehr, dass drei Beamte leicht verletzt wurden. Der 33-Jährige wurde in Gewahrsam genommen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen zur Identität des Mannes überprüften die Polizisten auch seine Wohnungsanschrift. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden sie Stichwaffen, Betäubungsmittel und Bargeld in typischer Stückelung. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4486596 Landespolizeiinspektion Suhl

@ presseportal.de