Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Polizeilicher Sicherungseinsatz

16.11.2019 - 22:51:25

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Polizeilicher Sicherungseinsatz

Schleusingen - Die Landespolizeiinspektion Suhl führte am 16.11.2019 einen polizeilichen Sicherungseinsatz anlässlich des angemeldeten Aufzuges mit anschließender Kundgebung des Bündnisses Zukunft Hildburghausen und der angemeldeten Gegenaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Schleusingen durch. Um 18.30 Uhr begann die Versammlung der rechtsgerichteten Wählergemeinschaft am Schleusinger Bahnhof und endete nach etwas mehr als 1,5 Stunden mit etwa 90 Teilnehmern am Schmuckplatz. Die Kirche rief für 18.30 Uhr zu einem Friedensgebet und anschließendem stillen Protest am Kirchvorplatz auf. Diesem Aufruf folgten ca. 35 Bürgerinnen und Bürger. Gegen 19.45 Uhr beendete die Evangelische Kirchengemeinde ihre Aktionen. Die Polizei stellte im Zusammenhang mit der Versammlung des Bündnisses Zukunft Hildburghausen eine Ordnungswidrigkeit fest, als ein Teilnehmer in der Öffentlichkeit urinierte. Zudem gab es eine Beleidigung aus dem Aufzug heraus gegenüber eines Teilnehmers der Gegenaktion. Die Beamten fertigten in beiden Fällen entsprechende Anzeigen. Während des Aufzuges kam es zu geringen Verkehrsbehinderungen in Schleusingen. Ausschließlich Thüringer Einsatzkräften sicherten den Einsatz ab.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de