Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Pfefferspray im Hallenbad

24.10.2017 - 13:07:01

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Pfefferspray im Hallenbad

Suhl - Einen schlechten Scherz erlaubten sich mehrere Mädchen im jugendllichen Alter am Sonntagnachmittag im Ottilienbad in der Suhler Innenstadt. Im Bereich der Umkleidekabinen versprühten sie gegen 17.00 Uhr Pfefferspray, so dass mehrer Badegäste über Reizungen der Augen sowie der Atemwege klagten. Als einige Zeit später die Polizei vom Vorfall erfuhr und mit Beamten die Sache vor Ort überprüfte, waren jedoch weder die Mädchen noch die geschädigten Badegäste im Ottilienbad zugegen. Die Suhler Polizei bittet im Rahmen des Ermittlungsverfahrens um Hinweise zu den tatverdächtigen Mädchen. Ebenso werden Geschädigte gebeten, über die Telefonnummer 03681 369-224 Verbindung mit der Polizei aufzunehmen.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Fred Jäger Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!