Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Mistgabel und Pfefferspray

01.07.2020 - 12:56:34

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Mistgabel und Pfefferspray

Landkreis Schmalkalden-Meiningen - Eine Frau informierte Dienstagabend den Suhler Inspektionsdienst über eine nicht artgerechte Haltung von männlichen Rindern. Sie gab an, dass die Tiere angekettet in einer Garage untergebracht seien und fürchterlich schreien würden. Um ihrer Aussage Nachdruck zu verleihen, betrat sie die betreffende Garage und schoss mit ihrer Kamera Bilder. Dabei löste jedoch der Blitz aus, so dass sich die Tiere erschraken. Der Besitzer, der sich zwischen den Bullen befand fürchtete um seine Gesundheit, nahm eine Mistgabel in die Hand und wollte damit die Frau verscheuchen. Diese wiederum griff zum Pfefferspray und sprühte den Tierhalter handlungsunfähig. Beide erhalten nun eine Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4639594 Landespolizeiinspektion Suhl

@ presseportal.de