Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Mann eingewiesen

18.11.2019 - 16:56:20

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Mann eingewiesen

Kaltennordheim - Der Mann, der Montagfrüh (18.11.2019) mit seiner Bekleidung und dem Rucksack mit einem axtstielähnlichem Gegenstand befüllt, für einen gehörigen Schrecken bei Kaltennordheimer Schülern sorgte, konnte von den eingesetzten Polizeibeamten angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass der Mann bereits am Donnerstag und Freitag mit seinem Aufzug und seinem Verhalten für ein ungutes Gefühl unter den Bewohnern von Kaltennordheim sorgte. Aus diesen Gründen und weil der Mann am heutigen Tag bei der Befragung einen verwirrten und aggressiven Eindruck machte, wurde der sozialpsychiatrische Dienst des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen hinzugezogen. Dieser ordnete die Unterbringung in einem Fachkrankenhaus an.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de