Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: iPhone geklaut

11.04.2018 - 13:51:33

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: iPhone geklaut

Eisfeld - Am Montagabend befand sich ein 33-Jähriger in einer Spielothek in Eisfeld. Er spielte dort an Automaten und hatte hierbei sein iPhone neben sich abgelegt. Zur gleichen Zeit war eine weitere Person in der Spielkothek, welche diese aber gegen 23.00 Uhr verließ. Nachdem der Mann gegangen war, stellte der 33-Jährige das Fehlen seines Smartphons fest. Am Dienstag erstattete der Geschädigte bei der Polizei eine Anzeige und gab an, dass er den besagten Unbekannten des Diebstahls verdächtige. Er konnte den Polizeibeamten eine solch genaue Personenbeschreibung geben, dass diese den Unbekannten identifizieren konnten. Sie trafen den Tatverdächtigen am Dienstagabend in Eisfeld an und konfreontierten ihn mit dem Tatvorwurf. Schließlich gab er den Diebstahl zu. Bei einer Durchsuchung der Wohnräume des 38-jährigen Diebes gab er das iPhone heraus. Zudem fanden die Beamten noch Hinweise auf den Konsum illegaler Drogen und zeigten ihn deshalb an.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Fred Jäger Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!