Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Handfester Streit

24.10.2017 - 15:46:22

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Handfester Streit

Meiningen - Nach reichlichem Alkoholgenuss gerieten am späten Montagabend zwei Männer in einer Wohnung in Meiningen heftig in Streit. Nach ersten Erkenntnissen war neben der abgespielten Musik auch das Verhältnis der beiden 32- und 46-Jährigen zu einer gemeinsamen Bekannten die Ursache für die Meinungsverschiedenheiten. Schließlich nahm der Jüngere eine Holzlatte und schlug auf sein Gegenüber ein. Der Geschlagene wehrte sich und platzierte seine Faust im Gesicht des Angreifers. Durch den Schlag mit der Holzlatte erlitt der 46-Jährige Rippenbrüche und musste im Meininger Klinikum medizinisch versorgt werden. Die hinzugerufenen Beamten der Meininger Polizei fertigten entsprechende Anzeigen.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Fred Jäger Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!