Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Falscher Polizist

18.12.2017 - 17:46:31

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Falscher Polizist

Schmalkalden - Eine 29-jährige Frau wurde Sonntagnacht gegen 3.30 Uhr von einem zivilen VW mit blauer Rundumleuchte angehalten. Eine männliche Person stieg aus dem PKW und gab sich als Suhler Polizeibeamter aus. Da sich die Frau unsicher war, forderte sie den "Polizisten" auf, sich auszuweisen. Dies verweigerte er, stieg in sein Fahrzeug und fuhr davon. Die echten Polizisten konnten ihren "Kollegen" wenig später im Stadtgebiet von Schmalkalden feststellen. Bei der Durchsuchung des VW des 18-Jährigen fanden sie dann auch das Blaulicht. Eine Anzeige wegen Amtsanmaßung war die Folge.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!