Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Falsche Reinigungsfirma

07.10.2019 - 15:41:30

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Falsche Reinigungsfirma

Gehaus - Mitarbeiter einer Reinigungsfirma verteilten bereits Ende September in sämtlichen Briefkästen des Ortes Gehaus Flyer mit Angeboten ihres Reinigungsunternehmens. Ein älteres Ehepaar nahm Kontakt mit der Firma auf und nahm deren Leistung, die Teppiche zu reinigen, in Anspruch. Bei der Abholung der Teppiche am 26.09.2019 verlangte der Mitarbeiter der angeblichen Reinigungsfirma bereits 2.000 Euro als Anzahlung. Schon am nächsten Tag brachten zwei Männer die Teppiche zurück. Sie verlangten nochmals 1.200 Euro für die erbrachte Leistung. Das Ehepaar bezahlte gutgläubig die geforderte Summe. Auch im Bereich der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen wurde ein derartiger Fall bereits am 26.09.2019 angezeigt. Die bisherigen Ermittlung zeigten, dass es sich bei der angeblichen Reinigungsfirma nur um eine "Scheinfirma" mit einer Scheinadresse im Gewerbegebiet im Bad Salzunger Ortsteil Langenfeld handelt. Die Polizei warnt eindringlich, auf derartige Geschäfte einzugehen. Betrüger versuchen Ihnen lediglich, Ihr hart erspartes Geld aus der Tasche zu ziehen. Lassen Sie sich niemals darauf ein und informieren Sie die Polizei.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de