Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Erschrockene Schüler

18.11.2019 - 12:16:35

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Erschrockene Schüler

Kaltennordheim - Ein Mann mit "Mickey-Mouse" T-Shirt bekleidet, Kapuze über dem Kopf, Sonnenbrille und einem Rucksack auf dem Rücken, aus dem ein Axtstiel-ähnlicher Gegenstand herausschaute, sorgte am Montag gegen 7.00 Uhr für Angst unter Schülern. Der Unbekannte stand vor dem Schulbus an der Bushaltestelle der Kaltennordheimer Schule. Kinder fühlten sich verunsichert und informierten die Schulleiterin. In der Zwischenzeit sprach der stellvertretende Schulleiter den ihm bekannten Mann an, der daraufhin weglief. Informierte Beamte suchten den zuvor Beschriebenen und trafen ihn zu Hause an. Der Mann hatte offensichtlich nicht die Absicht, die Kinder zu erschrecken. Zu einer strafbaren Handlung kam es nicht.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Cindy Beyer Telefon: 03681 32-1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de