Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Brandursache ermittelt

13.07.2018 - 14:36:39

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Brandursache ermittelt

Suhl/Meiningen - Die Kriminalpolizeiinspektion Suhl hat in der vergangenen Woche die Ermittlungen zu den Brandursachen eines Einfamilienhauses in der Bocksbergstraße in Suhl-Goldlauter und in der Straße "Am Weidig" in Meiningen von vergangenen Freitag aufgenommen. Die Ermittlungen ergaben, dass in Suhl-Goldlauter ein technischer Defekt im Bereich eines Kellerraumes des Einfamilienhauses als brandursächlich anzusehen ist. Hinweise auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung konnten nicht erlangt werden. Die Brandursache in Meiningen hingegen ist auf fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung zurückzuführen. In diesem Fall sind Unbekannte unsachgemäß mit offenem Feuer oder nachglühenden Stoffen umgegangen, was das Feuer verursachte. Die Ermittlungen zu dem oder den Tätern dauern an.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de