Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Betrugsmasche durch Abzocker-Schreiben

20.11.2019 - 13:36:19

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Betrugsmasche durch ...

Meiningen - Eine Rentnerin aus Meiningen erhielt am 15.11.2019 von einem angeblichen Berliner Inkassounternehmen einen Brief mit einer Rechnung über rund 270 Euro für eine nicht gezahlte Leistung. Angeblich sei das Unternehmen im Auftrag der Meininger Stadtwerke tätig. Das Schreiben beinhaltete weder eine korrekte Kunden- sowie Zählernummer. Als Betreff war "3. Mahnung" angegeben, obwohl vorher kein Schreiben diesbezüglich einging. Die Dame wurde stutzig und machte sich bei Mitarbeitern der Stadtwerke kundig. Schnell war klar, dass es sich hier um Betrug handelt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bitte schauen sie genau hin, bevor sie ungewöhnliche Rechnungen begleichen. Rechtschreibfehler deuten in der Regel ebenfalls auf Abzocke hin. Im Zweifelsfalle informieren sie die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Cindy Beyer Telefon: 03681 32-1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/126725/4444967 Landespolizeiinspektion Suhl

@ presseportal.de