Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-SHL: Betrug leider erfolgreich

25.03.2021 - 14:02:35

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Betrug leider erfolgreich

Landkreis Schmalkalden-Meiningen - Ein Mann aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen erhielt Dienstagvormittag einen Anruf von einem angeblichen Bankmitarbeiter. Dieser gab ihm gegen?ber an, dass von seinem Konto unberechtigte Abbuchungen vorgenommen wurden und man dies nun wieder in Ordnung bringen m?sse. Er brachte den Mann dazu, seine Kontodaten und zwei Transaktionen in H?he von 10.000 Euro zu legitimieren. Erst im Nachhinein fiel der Betrug auf. Der Gesch?digte glaubte dem Anrufer auch aus dem Grund, weil die tats?chliche Telefonnummer der Bank im Display des Telefons stand. Betr?gern gelingt es, diese Nummer zu generieren und so ihre ahnungslosen Opfer in die Falle zu locken. Lassen Sie sich niemals auf derartige Gespr?che ein und ?bermitteln Sie niemals Kontodaten oder TAN-Nummern! Bleiben Sie skeptisch und informieren Sie die Polizei!

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4873467 Landespolizeiinspektion Suhl

@ presseportal.de