Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-SHL: Betrug gescheitert

16.04.2021 - 14:52:31

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Betrug gescheitert

Bad Salzungen - Donnerstagmittag erhielt eine 72-j?hrige Frau aus Bad Salzungen einen Anruf eines Unbekannten, der sich als Mitarbeiter einer Gewinnspielgesellschaft ausgab. Er teilte der Seniorin mit, einen hohen Bargeldbetrag gewonnen zu haben, sie m?sse dazu nur 900 Euro Geb?hr entrichten. Die Frau erkannte den Betrugsversuch und informierte nach dem Gespr?ch die Polizei. Als die Beamten zur Anzeigenaufnahme bei der Bad Salzungerin waren, klingelte erneut das Telefon. Diesmal gab sich ein anderer Unbekannter gegen?ber der 72-J?hrigen als Notar aus und teilte erneut mit, dass eine Geb?hr von ca. 900 Euro f?llig w?ren, um an den hohen Geldgewinn zu gelangen. Die Polizisten fertigten die entsprechende Anzeige. Bleiben Sie genauso skeptisch wie die Frau aus Bad Salzungen. Informieren Sie die Polizei und ?bergeben oder ?berweisen Sie niemals Geld an Ihnen unbekannte Personen.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4890960 Landespolizeiinspektion Suhl

@ presseportal.de