Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Alkoholisiert Unfall verursacht

04.11.2019 - 17:41:43

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Alkoholisiert Unfall verursacht

Hildburghausen - Ein 21-jähriger VW-Fahrer befuhr Sonntagabend die Römhilder Straße in Hildburghausen und fuhr nach der Einmündung zur Gartenstraße auf den BMW eines 35-jährigen Mannes auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der BMW ca. 30 Meter nach vorn geschoben und kam auf dem Fußweg zum Stehen. Der Beifahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus und beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht. Der bei der Unfallaufnahme durchgeführte Atemalkoholtest bei dem Unfallverursacher ergab einen Wert von 1,68 Promille. Er musste seine Verletzungen im Krankenhaus versorgen lassen und musste neben einer Blutprobe auch seinen Führerschein abgeben.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de