Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Zwei Menschen bei Unfall verletzt

11.07.2018 - 15:11:52

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Zwei Menschen bei Unfall ...

Nordhausen - Hoher Sachschaden und zwei Verletzte sind die Folge eines Unfalles, der sich am Dienstag, gegen 17.15 Uhr, in Nordhausen ereignet hat. Der Fahrer eines Opel befuhr die Helmestraße aus Richtung Sondershausen und beabsichtigte, nach links in den Industrieweg abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten VW eines 36-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde der 22 Jahre alte Opel-Fahrer leicht verletzt. Auch seine 31-jährige, hochschwangere Beifahrerin kam vorsorglich ins Krankenhaus. Zur Absicherung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn kam die Feuerwehr zum Einsatz. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 12000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten dann fest, dass für den Opel kein Versicherungsschutz mehr bestand. Der Pkw war zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben worden. Gegen den 22-jährigen Opelfahrer wird nun wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de