Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Zuneigung missbraucht

05.04.2018 - 14:36:35

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Zuneigung missbraucht

Nordhausen - Lehrgeld muss seit Mittwochabend eine junge Frau in Nordhausen bezahlen. Ein Mann hatte sie am Tag in der Neustadtstraße angesprochen. Um diesen noch näher kennenzulernen, lud sie ihn zu sich in die Wohnung, in der Bochumer Straße, ein. Doch der Mann hatte vermutlich nur Interesse am Handy der Frau, einem blauen LG, K8. In einem unbeobachteten Moment nahm er dieses an sich und verschwand aus der Wohnung. Der Mann war ca. 1.90m groß, 25 bis 30 Jahre. Er trug eine dunkle Jeans und eine blaue Jacke mit Kapuze. Auffällig waren die fehlenden vorderen Zähne. Es soll sich um einen Mann mit arabischen Aussehen gehandelt haben. Der Diebstahl ereignete sich zwischen 19.20 Uhr und 19.40 Uhr. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen seitens der Polizei verliefen bislang ergebnislos.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!