Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

LPI-NDH: Vollsperrung nach Unfall, zwei Autofahrer schwer verletzt

08.11.2019 - 14:56:33

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Vollsperrung nach Unfall, ...

Bad Tennstedt - Zwei schwer verletzte Autofahrer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend zwischen Klettstedt und Bad Tennstedt. Gegen 21.45 Uhr befuhr ein 64-jähriger Mann mit seinem Toyota in einer Fahrzeugkolonne die Landstraße in Richtung Bad Tennstedt. An einer leichten Steigung beabsichtigte der Mann die beiden vor ihm fahrenden Fahrzeuge zu überholen. Hierbei stieß er mit einem entgegenkommenden VW Passat frontal zusammen. Beide Autos wurden in die angrenzenden Straßengräben geschleudert. Der 64-Jährige und der 28-jährige Fahrer im Passat kamen in Krankenhäuser nach Erfurt und Bad Langensalza. Die beiden Fahrzeuge wurden so sehr beschädigt, dass auch die zuvor überholten Fahrzeuge durch herumfliegende Trümmerteile, in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Landstraße war an der Unfallstelle fast drei Stunden voll gesperrt.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de