Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Verdacht der Trunkenheitsfahrt

10.11.2019 - 13:01:30

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Verdacht der Trunkenheitsfahrt

Heilbad Heiligenstadt - Am 09.11.2019 gegen 07:30 Uhr kommen die Beamten nach einem Zeugenhinweis auf der L 1006 zwischen Heiligenstadt und Flinsberg zum Einsatz. Dort hatte sich ein Pkw im Straßengraben festgefahren. Bei der Überprüfung vor Ort wurde bei dem 33jährigen auswärtigen Fahrzeugführer deutlich Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Weiterhin zeigte der Mann Anzeichen für einen Drogenkonsum. Entsprechende Vortests wurden durch den Mann verweigert. Eine Blutentnahme wurde in der Folge angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt. Ebenso wurde der Führerschein sichergestellt. Sachschaden war nicht entstanden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gemäß § 316 StGB eingeleitet.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Polizeiinspektion Eichsfeld Telefon: 03606 6510 E-Mail: pi.eichsfeld.dsl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de